Zollinger

Herbst Classics Basel-Barcelona - auch für E-Bike!

Buchungsanfrage
16.09. - 29.09.17

Herbst Classics Basel-Barcelona - auch für E-Bike!Herbst Classics Basel-Barcelona - auch für E-Bike!Herbst Classics Basel-Barcelona - auch für E-Bike!
Zum Ende Ihrer Radsportsaison ein Highlight der besonderen Art: Der Herbst-Klassiker Basel–Barcelona; oder anders gesagt: vom kühlen Norden zur wärmenden Sonne des Südens. Unser erfahrenes Team begleitet und betreut Sie auf den erlebnisreichen 1320 Km durch Frankreich und Spanien. Auf schönen und verkehrsarmen Strassen führt uns die Route vom französischen/schweizerischen Jura über das Rhonetal, die Camarque und die Pyrenäenausläufer bis zur spanischen Mittelmeerküste. Endziel für uns heisst Lloret de Mar. Von hier aus bringt uns ein Bus nach Barcelona. Für einen Bummel in der spanischen Metropole bleibt natürlich auch noch Zeit. Auch noch nach Jahren ein Erlebnis, das man nicht missen möchte! Und wer noch nicht genug hat, der kommt mit uns auf die Fähre und fährt mit uns von Palma nach Sant Jordi. Hier kann man ein paar Tage Ferien am Strand geniessen, oder eine zusätzliche Woche auf dem Rad anhängen.

Rennrad und E-Bike Gruppen
Die E-Bike Gruppen fahren mit ihren eigenen Guides und treffen jeweils zum Abendessen wieder mit den Rennradgruppen zusammen.

Map

Etappenplan


Anreise – Samstag, 16. September:
Individuelle Anreise nach Basel, Zimmerbezug, Apéro, Begrüssung durch Tourenleiter und Abendessen.
 
Sonntag, 17. September:
Basel – La Chaux-de-Fonds, 105 Km
Die Strecke führt uns entlang der französisch-schweizerischen Grenze. Ab Asuel ist der „Schweizer Jura“ unser treuer Begleiter.
 
Montag, 18. September:
La-Chaux-de-Fonds – Champagnole, 120 Km
Heute geniessen wir die letzten 50 Km auf Schweizer Gebiet, bevor es nach Frankreich in den „Parc Natural Regional du Haut Jura“ geht und wir Champagnole erreichen.
 
Dienstag, 19. September:
Champagnole – Chêches-sur-Saône, 130 Km
Eine wellige Strecke erwartet uns heute. Die Landschaft des Departements Saône et Loire ist geprägt von Burgen und Schlössern und natürlich dem Weinanbaugebiet Mâconnaise.
 
Mittwoch, 20. September:
Chêches-sur-Saône – St. Etienne, 138 Km
Am Morgen radeln wir entlang des Flusses Saône, bevor wir durch die hügelige Waldlandschaft des „Massif Central“ fahren und St. Etienne erreichen.
 
Donnerstag, 21. September:
Königsetappe St. Etienne – Privas, 140 Km
Heute geht es so richtig zur Sache, wir durchqueren das „Massif Central“, es sind insgesamt 2100 Hm zu bewältigen. Belohnt werden wir mit einer traumhaft ursprünglichen Landschaft. Das Städtchen Privas ist unser Ziel.
 
Freitag, 22. September:
Privas – Orange, 120 Km
An diesem Tag geniessen wir die Fahrt durch das Departement Ardèche. Besonders beeindruckend ist die Strecke entlang des gleichnamigen Flusses mit seinen berühmten Felsformationen, z.B. der Pont-d’Arc. Die Stadt Orange mit ihren vielen römischen Bauten, bietet sich uns als Übernachtungsort geradezu an.
 
Samstag, 23. September:
Orange – La Grande Motte, 117 Km
Die erste richtige Flachetappe bringt uns endlich ans Meer, wir erreichen die traumhafte Camarque. Stiere, Flamingos und die berühmten Pferde der Camarque erwarten uns. Unser Ziel liegt direkt am Meer, La Grande Motte.
 
Ruhetag – Sonntag, 24. September:
Entspannen Sie sich bei einem Strandspaziergang oder beim Flanieren und Shoppen entlang der Hafenpromenade. Vielleicht wollen Sie auch ganz relaxt dem Treiben im Yachthafen zuschauen. Oder, oder, oder…
 
Montag, 25. September:
La Grande Motte – Gruissan, 120 Km
Heute radeln wir dem Mittelmeer entlang. Sète und Cap d’Agde sind nur zwei von vielen bekannten Orten an der Küste des Roussilion. Gruissan, eine kleine Hafenstadt im Schatten von Narbonne, erwartet uns für die nächste Nacht.
 
Dienstag, 26. September:
Gruissan – Roses (Spanien), 143 Km
Wir fahren in mehrheitlich flachem Gelände durch das Departement Pyrénées-Orientales zu den Ausläufern der Pyrenäen. Bei Montes Albéres lassen wir Frankreich hinter uns und erreichen Spanien. Noch ein, zwei Anstiege und dann liegt uns Roses, unser Etappenort an der Costa Brava, buchstäblich zu Füssen.
 
Mittwoch, 27. September:
Roses – Lloret de Mar, 110 Km
Von Roses führt uns der Weg erst in das Hinterland der Costa Brava. Kurze Zeit später radeln wir die letzten Festland-Kilometer dieser Herbstclassic an der wunderschönen Küste entlang zu unserem Ziel Lloret de Mar.
 
Donnerstag, 28. September:
Mit einem Reisebus gelangen wir nach Barcelona, wo wir gemeinsam eine Stadtrundfahrt machen mit diversen Halten und Informationen. Anschliessend bleibt noch genügend Zeit, diese herrliche Stadt individuell zu entdecke.
Variante Basel-Barcelona: Gemeinsames Abendessen
Variante Basel-Mallorca: Nachtfähre nach Palma mit fakultativem Abendessen auf der Fähre.
 
Freitag, 29. September:
Variante Basel-Barcelona: Gerne buchen wir Ihre individuelle Rückreise in die Schweiz
Variante Basel-Mallorca: Ankunft um 07.00 Uhr in Palma. Gemeinsames Frühstück und „Tour d‘Honneur“ ins Hotel Don Leon in Colonia Sant Jordi.
 

 

Unsere Leistungen
  • 13 Übernachtungen im Doppelzimmer in ausgesuchten Hotels, Basis HP

Preis ohne Rückflug/Nachtfähre:
CHF 3'400.- / Euro-Preis auf Anfrage
Individuelle Anreise nach Basel

 
Verschiedene Hotels
Profi Rennrad Storck
Mehr

Profi Rennrad Storck

Platinum Serie (Aernario, Aerfast, Durnario)
  • Full Carbon
  • Shimano Dura Ace/Di2
  • vorne 52/36, hinten 11/28

Mietpreis pro Woche CHF 290.00 / Euro 264.00
Verlängerungstag CHF 41.00 / Euro 37.00
nur Shimano Dura Ace ohne Di2 CHF 220.00 / Euro 200.00
Elite Rennrad Storck
Mehr

Elite Rennrad Storck

Scenero G2 / Aernario pro
  • Full Carbon
  • Shimano Ultegra/Kompakt 11/28

Mietpreis pro Woche CHF 190.00 / Euro 173.00
Verlängerungstag CHF 27.00 / Euro 25.00
Zuschlag bei Rund- und Fernfahrten CHF 100.00 / Euro 90.00
Elektro-Rad
Mehr

Elektro-Rad

Corratec E-Power 28 Active 10 Speed
  • Damen + Herren-Modell verfügbar
  • Corratec E-Power 28 Bosch
  • Shimano Deore XT
  • Bosch Active 28/Intuvia
  • Bosch Racktime 400WH

Mietpreis pro Woche CHF 195.00 / Euro 177.00
Verlängerungstag CHF 27.00 / Euro 25.00
 
Fitness Gruppen
60-140 Km pro Tag
Fitness Gruppen
60-140 Km pro Tag
Fitness-Fahrer, die ab und zu einen Berg bezwingen möchten und trainierte Fahrer, welche ihre Form noch weiter aufbauen möchten. Sie sollten Strecken zwischen 60-140 Km pro Tag fahren können.
E-Bike
E-Bike

Rundum sorglos auf Entdeckungsreise

Rennrad und E-Bike Gruppe
Erstmals können zwei unserer Fernfahrten auch mit dem E-Bike bestritten werden! Die E-Bike Gruppen fahren mit ihren eigenen Guides und treffen jeweils zum Abendessen wieder mit den Rennradgruppen zusammen. So kann jeder seine Ferien mit individueller rundum sorglos Betreuung geniessen!

Mieträder
Wenn Sie nicht Ihr eigenes Velo mitbringen möchten, bieten wir für die Rund- und Fernfahrten hochwertige Renn- & Sporträder sowie E-Bikes an. Unsere Räder sind mit Look- oder SPD-Pedalen ausgerüstet. Andere Pedalsysteme bitte mitbringen. Wer nicht auf seinen gewohnten Sitzkomfort verzichten möchte, bringt seinen Sattel mit. Wir montieren ihn gerne.  

Hotels
Wir übernachten in sehr guten 3-4 Sterne Hotels mit Halbpension. Wir sorgen dafür, dass die Räder sicher versorgt sind. Doppelzimmer stehen zur Verfügung und wenige Einzelzimmer auf Anfrage.

Sicherheit und Haftung
Bitte lesen Sie hierzu die ausführlichen Angaben auf Seite 33 und unsere AGB unter www.zollingerradsportreisen.com
 Leistungen auf allen Touren:
  • Geführte Touren in kleinen Gruppen
  • Touren in verschiedenen Stärke-klassen
  • Begleitfahrzeug für Tagesgepäck
  • Einsteigemöglichkeit während den Etappen
  • Fahrradtransport mit Begleitbus
  • Alle Transfers
  • Trikot und Erinnerungsgeschenk